Endoskopie-Prozessor-Präsentation

Der neue EPK-i7000 Prozessor verfügt über eine Reihe von innovativen Bildverarbeitungsfeatures, die das Erkennen von Läsionen und krankhaften Veränderungen im Gastrointestinaltrakt noch leichter machen. Als Eye-Catcher wurde ein übergroßes Modell gebaut, in dessen Touchscreen die reale Bedienoberfläche zu sehen ist. Durch Berühren sind auf dem Bildschirm die Features des Prozessors im 3D-Format zu sehen.

Realisierung

Konzeption, Modellbau, Realisierung Drehbuch und 3D-Animation, Bereitstellung Präsentationstechnik, Betreuung vor Ort

Medium

Modell, Kongress-App

Zielgruppe(n)

Ärzte

Kunde

Pentax Europe

Jahr

2012







Standansicht


Modell


Vorstellung der Features „im Prozessor“

3D-Animation Feature „Speicherung“ (ohne Ton)